Benefizkonzert am Donnerstag, 30.06.16 um 19:00 Uhr in der Kunstkirche Bochum, Steinring 34

Ankündigung des Konzertes Susanne Zinsius Trio
Susanne Zinsius

Wenn ich mir was wünschen dürfte

lied | song | chanson

Susanne Zinsius Trio

voc - Susanne Zinsius, piano - Pascal Schweren, acousticbass - Bernd Zinsius  

"Ein Parfüm ist gut, wenn sein Duft eine tiefe Sehnsucht artikulieren kann."      Jaques Guerlain

Im Chanson  gehen Wort und Ton eine unauflösliche Symbiose ein und werden so zu einem Gesamtkunstwerk. Der Duft des Chansons sind Sinnlichkeit, Charme und Wortwitz. Es artikuliert die großen menschlichen Bedürfnisse nach Liebe und Wahrhaftigkeit ebenso wie es die Gier nach Macht und Einfluss an den Pranger stellt.

In ihrem Programm 'wenn ich mir was wünschen dürfte' lässt Susanne Zinsius die Meister dieser Zunft zu Wort kommen. Wachsmann, Spoliansky oder Weill (u.a.) prägten nicht nur die Berlin Cabaret - Zeit mit, sondern drückten auch dem Broadway und ihren amerikanischen Kollegen ihren Stempel auf. Kleine Lieder und Songs, die mit unscheinbaren einfachen Worten immer noch, oder schon wieder ins Schwarze treffen.

Für den nötigen Gegenwartsbezug der Arrangements und die improvisatorische Durchleuchtung des musikalischen Materials sorgen Pascal Schweren am Klavier und Bernd Zinsius am Kontrabass.