Unser Kantor: Gereon Georg

Er wurde 1973 in Essen geboren und erhielt eine umfassende Gesangs- und Instrumentalausbildung bei den Essener Domsingknaben durch Domkapellmeister Georg Sump und Regionalkantor Wolfgang Schütz.


Nach dem Abitur studierte er an der Staatlichen Hochschule für Musik Köln Katholische Kirchenmusik. U. a. bei Dietmar Schneider (Orgel), Pi-Hsien Chen (Klavier), Henning Frederichs, Reiner Schuhenn (Chor- und Orchesterleitung) und Wolfgang Bretschneider (Musikwissenschaft und Liturgik), ergänzt durch Meisterkurse bei Jos van der Kooy, Pierre Pincemaille, Wolfgang Seifen und Theo Brandmüller.
Nach dem A- Examen folgte ein weiterführendes Lehramtsstudium der Schulmusik, Anglistik und Erziehungswissenschaft an der Folkwang Hochschule und Universität Essen sowie das Referendariat am Studienseminar und am Gymnasium am Ostring in Bochum.


Seit 2006 ist Gereon Georg als Studienrat am Helmholtz- Gymnasium in Essen tätig. Den Kirchenchor St. Barbara Essen- Byfang leitet Gereon Georg seit Anfang 1996. Unsere Musik und die Chorarbeit sehen wir in der musikalischen Gestaltung der Gottesdienste in unserer Gemeinde und Pfarrei an den Sonn- und kirchlichen Feiertagen. Auch die Durchführung geistlicher Konzerte ist uns ein wichtiges Anliegen. Dabei bildet die religiöse Vokalmusik aller Epochen als Teil der Glaubensverkündigung und bedeutendes kulturelles Gut den Schwerpunkt unserer Arbeit. Unser Repertoire umfasst Musik vom Gregorianischen Choral, der Renaissance (Klassische Vokalpolyphonie), des Barock (z.B. Bach und Händel), über Klassik und Romantik (Messvertonungen von Mozart bis Dvorak) bis zu zeitgenössischen Komponisten wie Gregor Linßen und Thomas Gabriel. (Gereon Georg)

Nach oben


Singen schafft Freuden - Singen macht Freunde

Du bist ein Ton in Gottes Melodie.
Ein schöner Ton in einer Symphonie.
Ob Dur, ob Moll, ob leise oder laut,
mach dich mit Gottes Melodie vertraut.

Hier bist du willkommen,
keiner ist allein.
Hier wirst du ernst genommen,
genau so soll es sein.

Lasst die Stimmen klingen.
Was kann schöner sein,
als miteinander singen?
Komm und stimm mit ein.

Singt von seiner Güte,
singt von seiner Macht.
Bitte, Gott behüte
uns bei Tag und Nacht.

Text:  Kurt Mikula