21.10.2017

Wahlvorschlag des Wahlausschusses

Am 11./12. November 2017 wird bei uns der Gemeinderat neu gewählt.

In unserer Gemeinde  sind  12  Mitglieder  zu wählen. 

Zur Kandidatur haben sich folgende Damen und Herren bereit erklärt:

Beckmann, Rita, 65, Hausfrau
Erzkamp, Margarete, 62, Lehrerin
Hungerkamp, Markus, 41, Immobilien-Ökonom / Asset Manager
Lagerwey, Renate, 65, Erzieherin i. R.
Lehmann, Michael, 64, Vermessungsingenieur
Liedtke, Verena, 48, Floristin und Tagesmutter
Malzer, Ilse, 59, Bankkauffrau
Riphausen, Edgar, 87, Rentner
Schrübbers, Monika, 71, Oberstudienrätin i. R.
Siegmund, Ludger, 59, Programmierer
Sindermann, Manfred, 65, Rentner
Skibowski, Julia, 23, Studentin
Stennes, Charlotte, 22, Studentin
Willing, Heinrich, 68, Pensionär
Wysocki, Matthias, 36, Lehrer


Bis zum  21.10.2017  können Ergänzungsvorschläge (§9 Wahlordnung) beim Wahlausschuss eingereicht werden.

Falls Sie in einer anderen Gemeinde wohnen, aber hier wählen wollen, findet sich hinten in der Kirche der entsprechende Vordruck. Diesen Vordruck können Sie auch von unserer Homepage herunterladen.

Die Wahlberechtigtenliste kann ab sofort nach telefonischer Terminabsprache mit dem Vorsitzenden des Wahlausschusses Herrn Michael Lehmann, Tel. 0201/460998 eingesehen werden.

Anträge auf Briefwahl können von unserer Homepage heruntergeladen werden (siehe Datei am Ende der Veröffentlichung "Antrag Briefwahlschein"), beim Pfarrbüro oder beim Wahlausschuss angefordert werden. Der Antrag auf Briefwahl muss bis spätestens zum 4.11.2017 beim Wahlausschuss oder beim Pfarrbüro eingegangen sein. 

Senden Sie die Anträge an folgende Adresse:

Wahlausschuss der Gemeinde St. Georg
- z. Hd. Herrn  Michael Lehmann-
Nottekampsbank 111, 45259 Essen, Tel. 460998,
email: st.georg.lehmann@t-online.de

Ab 14 Jahren darf man wählen und ab 16 Jahren gewählt werden.  

<- Zurück zu: Aktuelles aus der Pfarrei ...und der Welt