KAB

In der heutigen Zeit, in der das Leistungsprinzip eine wachsende Rolle spielt,
dürfen die Anstrengungen um ein soziales und geselliges Mit- und Füreinander
nicht zu kurz kommen. Um den aktuellen und zukünftigen Herausforderungen angemessen begegnen zu können, brauchen wir heute wie damals eine starke christlich-soziale Bewegung, die ihre Dynamik aus dem Geist des Evangeliums nimmt. Dieser gesellschaftlich wichtigen Aufgabe dient die Katholische-Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) seit ihrer Gründung vor nunmehr 100 Jahren (ursprünglich als Katholischer Knappenverein Altendorf-Ruhr).

An jedem ersten Donnerstag im Monat feiern wir gemeinschaftlich eine hl. Messe. Anschließend finden wir uns zu Frühstück und Gedankenaustausch im Herz-Jesu Heim (früher Pfarrheim) ein.

Weiter werden unsere Angebote an ein- und mehrtägigen Seminaren und Bildungsveranstaltungen immer von vielen Mitgliedern angenommen. Bei diesen Veranstaltungen werden Themen aus Glauben und Kirche ebenso vermittelt wie solche aus dem wirtschaftlichen Leben.

Wir laden herzlich ein, bei unseren Veranstaltungen vorbeizuschauen.

Ansprechpartner: Renate Loschke  (Geschäftsführung) und Barbara Reene-Spillmann ( Ansprechpartnerin und politische Vertretung Tel.:0201/8789113)