Die Kevelaer-Wallfahrtsgemeinschaft hat ihren Ursprung und Sitz im Gebiet der Filialkirche St. Barbara, Essen-Byfang. Wir sind eine Gemeinschaft von Frauen, Männern, Jugendlichen und Kindern, die seit dem Jahr 1837 als selbstständige Gruppe Fußwallfahrten von Byfang zur Trösterin der Betrübten nach Kevelaer durchführt. Unsere Gemeinschaft hat mehr als 130 eingetragene Mitglieder, unser jüngstes Mitglied ist in 2008 geboren, das älteste von Jahrgang 1922. Neben den eingetragenen Mitgliedern erfahren wir eine Förderung durch eine Vielzahl von aktiven und ehemaligen Pilgern, oder Personen, die unser Anliegen unterstützen wollen.

Teilnehmen kann jeder, der sich mit unserer Form der Wallfahrt identifiziert. Trauen Sie sich, auch wenn Sie die Länge der Fußstrecken von 2 x 30 km etwas abschrecken mag. Wir gehen in einer Geschwindigkeit, die jeder schafft. Ansonsten stehen Fahrzeuge zur Mitnahme jederzeit bereit

Haben wir Ihr Interesse geweckt - informieren Sie sich unter diesem Link - und melden Sie sich zur nächsten Fußwallfahrt an. Wir freuen uns auf Sie!

Die Teilnehmerzahlen an unserer Fußwallfahrt verhalten sich entgegen dem allgemeinen Trend bei den Kirchenbesuchern steigend. Zählten wir in 2004 noch 155 Fußpilger, so waren es im Jahr 2009 stolze 200 Personen. Erfreulich ist die steigende Zahl von Teilnehmern aus allen Gemeinden unserer neuen Pfarrei.

Hier können Sie sich die Bilder der letzten Wallfahrtsjahre anschauen:

2007        2008          2009         2010 

Zur Wallfahrt 2009 schrieb uns Krankenhauspfarrer Heinrich Henkst aus Bochum als Teilnehmer an der Fußwallfahrt folgende Zeilen: